Bildung

Ob in der Landwirtschaft, Hauswirtschaft, dem Forst oder Gartenbau – das Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Erding ist erster Ansprechpartner für die Aus- und Fortbildung in der Region.

Meldungen

Landwirtschaftsschule, Abteilung Hauswirtschaft, Erding
Struktur geben, wenn die Welt Kopf steht

Corona hat unsere Welt umgekrempelt. Gerade in diesen ungewissen Zeiten ist es wichtig, dem Leben Struktur zu geben. Rituale helfen uns dabei – sowohl im Alltag als auch bei großen Festen. Sie geben Sicherheit und Geborgenheit und machen die Welt vorhersehbar.   Mehr

Speiseplan oder Checkliste anlegen
Vorausschauend kochen lernen

5 Vorspeisenteller mit Blüten angerichtet

Was koche ich heute? Das entscheiden viele erst am Vorabend oder am Tag selbst. Trotz Riesenvorrat fehlt eine Zutat, um das gewünschte Gericht für die Familie zubereiten zu können. Für Verbraucher, die mit Plan vorgehen, stellt sich dieses Problem seltener - wir geben Tipps, wie man zielgerichtet einkauft und so unnötige Wege vermeidet.  Mehr

Vorbereitungen für die Abschlussprüfungen laufen
Abschluss "Hauswirtschafter/in" in greifbarer Nähe

Schuhpflege

Im Juni 2020 war es soweit: Die Absolventinnen der Fachschule für Ernährung und Haushaltsführung haben die Abschlussprüfung zur Hauswirtschafterin abgelegt. In den vergangenen eineinhalb Jahren lernten sie alles im Bereich Familien- und Haushaltsmanagement.  Mehr

Deko-Ideen, Pflanzenpflege und Grünes für zu Hause
Lust auf Grün

Selbstgemachte Vase mit Stöcken

Schnittlauch im selbstverzierten Übertopf

Der Frühling ist da und mit ihm der Wunsch, sich ein Stück seiner Frische und Farbe ins Haus zu holen. Dekoration aus Naturmaterialien, Zimmerpflanzen und Kräuter sind einfache Möglichkeiten, wie sich dieser Wunsch erfüllen lässt. Die Fachschule für Ernährung und Haushaltsführung hat Tipps rund um Frühlingsdeko und Pflanzenpflege.  Mehr

Neuer BiLa-Kurs startet im Herbst 2020

Teilnehmer am Melkstand

Das Bildungsprogramm Landwirt (BiLa) richtet sich an landwirtschaftliche Unternehmerinnen und Unternehmer mit außerlandwirtschaftlichem Beruf, die ihren Betrieb im Nebenerwerb führen möchten.   Mehr

Start im September 2021
Lehrgang "Geprüfte Natur- und Landschaftspfleger/-innen"

Mann in Schutzkleidung hält Motorsense auf Wiese

Im Auftrag des Staatsministeriums führt die Regierung von Oberfranken 2021/2022 den Fortbildungslehrgang "Geprüfte Natur- und Landschaftspfleger/-innen" durch. Die Fort­bildung bietet aufbauend auf einen Berufs­abschluss in einem "grünen" Ausbildungs­beruf eine Zusatzqualifikation auf Meisterniveau. Sie erstreckt sich über 17 Wochen von September bis Juli. Beginn: 27. September 2021. Anmeldeschluss: 30. Juni 2021. 

Informationen, Anmeldung und Kontakt - Regierung von Oberfranken Externer Link

Ausbildungsberuf Hauswirtschafter/-in
Neue Ausbildungsverordnung für die Hauswirtschaft - 1. August 2020

Porträtbild einer jungen Frau vor Schriftzug "Mein Traumberuf"

© Matthias Merz/KoHW

Seit 1. August 2020 ist die neue Verordnung über die Berufsausbildung zum Haus­wirtschafter und zur Hauswirtschafterin wirksam. Sie löst die bisherige Verordnung mit der gleichlautenden Berufsbezeichnung aus dem Jahr 1999 ab. Alle neu abgeschlossenen Ausbildungsverhältnisse werden ab 1. August nach den Vorgaben der neuen Ausbildungs­verordnung durchgeführt, bestehende nach "alter" Verordnung weitergeführt.  

Unter bestimmten Bedingungen ist auch ein Wechsel in ein Ausbildungsverhältnis nach der neuen Verordnung möglich.

Neue Ausbildungsverordnung - Staatsministerium Externer Link

Seminare im Früjahr und Herbst 2021
BiLa-Modul für Mutterkuhhalter

Rotviehkuh mit Kalb

Das Fachzentrum für Fleischrinderzucht und Mutterkuhhaltung in Schwandorf bietet für Mutterkuhhalter, Fleischrinderzüchter und Betriebe mit extensiver Rindermast im Frühjahr und Herbst jeweils ein dreitägiges Seminar an. Das BiLa-Modul ist online buchbar. 

Weitere Informationen - AELF Schwandorf Externer Link